Basque Culinary Center

Die Stiftung Basque Culinary Center wurde 2009 mit Unterstützung der Universität Mondragon, baskischer Chefs de Cuisine und öffentlicher Einrichtungen gegründet.

Die Stiftung ist einer der international bedeutendsten Tempel der Gastronomie. Neben Bildung und Forschung werden hier das ganze Jahr über Meisterkurse und diverse Events veranstaltet.

Basque Culinary Center hat es sich zum Ziel gesetzt, eine gute und innovative Küche sicherzustellen, d.h., Wissen auf höchstem Niveau zu schaffen und qualifizierte Fachkräfte auszubilden. Die Förderung von Forschung und Wissenstransfer zwischen den Fachleuten der Haute Cuisine und Unternehmenssektoren sowie des in direktem und indirektem Zusammenhang mit der Gastronomie stehenden Wissens sind zwei weitere Schwerpunkte der Stiftung, mit denen sie internationale Projektion erreichen will.

Eine wichtige Aufgabe sieht Basque Culinary Center darüber hinaus in der Förderung des Technologietransfers und der Innovation in den Unternehmen des Sektors, sowie der Schaffung neuer Unternehmensprojekte und Initiativen.

Allgemeine forschungsleitlinien

  • Ernährungserziehung und Essgewohnheiten
  • Soziale Verantwortung im Bereich Nahrungsmittel
  • Ernährungstendenzen
  • Innovation im Unternehmensmanagement des Sektors
  • Entwicklung zugehöriger Technologien
  • Herstellung, Präsentation und Konservierung von Lebensmitteln

Einige der beteiligten chefs de cuisine

Nähere Information auf der offiziellen Website der Stiftung oder unter der Telefonnummer (+34) 943 574 500.

Anfahrt von der pension Aldamar aus

Ein Linienbus bringt Sie in nur 15 Minuten zu diesem Komplex am Rande der Stadt.

Auf Google Maps finden Sie die besten Strecken für die Anfahrt mit dem Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß.

Selbstverständlich können Sie auch uns jederzeit fragen, wir helfen Ihnen gern oder bestellen ein Taxi, das Sie direkt an der Tür der Pension abholt.

Nachfolgende Karte zeigt Ihnen, wo sich das Basque Culinary Center befindet.